Die Region Languedoc, Südfrankreich

Urlaub in Languedoc-Roussillon, Urlaubsidylle in Südfrankreich

Facettenreiche Reisedestination im Süden Frankreichs

Die vielseitige Region Languedoc-Roussillon erstreckt sich westlich der Rhone bis zur spanischen Grenze und den Pyrenäen. Erleben Sie die atemberaubende Landschaft oder entdecken Sie verträumte Ortschaften und historische Bauwerke. Sportbegeisterte finden hier zahlreiche Freizeitaktivitäten und Kulturinteressierte werden von den sensationellen Sehenswürdigkeiten begeistert sein. Kulinarischer Genuss und feinsandige Strände runden das Urlaubsangebot ab.

Vor allem für seine endlos langen feinsandigen Strände ist die Region bekannt.

Strand in Cap d’Agde – Plage de la Grande  ConqueStrand in Cap d’Agde – Plage de la Grande Conque

Naturwunder und sportliche Abenteuer

Malerische Hügellandschaften mit beeindruckenden Schluchten zwischen Hochebenen und Hochgebirgslandschaften der Pyrenäen laden zum Wandern oder Canyoing ein.

Die Panoramastraße Corniche de Cévennes gewährt herrliche Aussichten für Urlauber, die lieber mit dem Auto unterwegs sind.
Ein grandioser Anblick ist der Talkessel Cirque de Navacelles.

Wenn Sie gerne Klettern, sind Sie mit den Schluchten von Ardèche und Tarn oder den Canyons nahe der felsigen Côte Vermeille in den Pyrénées Orientales gut beraten.

Wanderweg – Ockerweg in RoussillonWanderweg – Ockerweg in Roussillon

Wer ruhigere Sportarten schätzt, findet mehrere Golfplätze in der Region. Tauchbasen bieten die Möglichkeit in der spannenden Unterwasserwelt des Mittelmeeres zu tauchen.

Im Winter locken 200 Kilometer Ski-Pisten vor allem um Département Aude zum Skifahren und Snowboarden.

Sie können in Languedoc-Roussillon auch faszinierende Höhlen erkunden, darunter Tropfsteinhöhlen, die Grotten von Trabuc oder von Clamouse mit einem unterirdischen See.

Sonne, Strand und Meer können Sie in den Badeorten an der Languedoc-Küste genießen.



Kulinarische Köstlichkeiten

Die Weinbauregion Languedoc-Roussillon ist für exquisite Weine bekannt. Neben Verkostungen und Führungen durch die Weinberge und Weinkeller bieten die Weinbauern oft auch Gästezimmer als Unterkunft für Touristen an.

Typische Landschaft in  Languedoc-RoussilonTypische Landschaft in Languedoc-Roussilon

Zu den edlen Weinen mit Tradition gehören würzige Weißweine, aromatische Rotweine und fruchtig-frische Roséweine.

Zur regionalen französischen Küche zählen Gerichte wie Muscheln, Austern, Pasteten, Fischkuchen und verschiedene Gebäckvariationen.

Gewürze wie Oregano, Wacholder, Rosmarin, Thymian und Oliven werden viel verwendet und die Käsesorten Pélardon, Bleu des Causses und Tome zählen zu den Köstlichkeiten der Region.

 



Weltkulturerbe Carcasonne und andere sehenswerte Städte

Die Festungsstadt Carcasonne wurde bereits im 1. Jahrhundert v. Chr. gegründet und ist außerordentlich gut erhalten. Im 19. Jahrhundert wurde die von UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt umfassend restauriert. Fühlen Sie sich in den engen Gassen mit Kunsthandwerkern, Tavernen und der im 12. Jahrhundert errichteten Burg der Grafen von Trencavel wie in eine andere Zeit gereist.

Die Festungsstadt CarcassonneDie Festungsstadt Carcassonne – hier der äußere Burgwall

Montpellier ist die Hauptstadt der Region Languedoc-Roussillon und bietet eine Altstadt mit prächtigen Häusern, der Kirche Saint Roch und einige Einkaufsmöglichkeiten in den modernen Stadtvierteln.

Beindruckend ist das Aquädukt Pont du Gard bei Nimes. Diese römische Brücke wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut.

Pont du GardDas römische Aquädukt, die Brücke Pont du Gard

In Millau finden Sie die längste Schrägseilbrücke der Welt. Die futuristische Autobahnbrücke ist ein bemerkenswertes Fotomotiv.

 

Was bedeutet der Name „Languedoc“?

Languedoc bedeutet übersetzt so viel wie "die Sprache Okzitaniens", also "die Sprache des Abendlandes". Entstanden ist dieser Begriff durch die orientalische Vergangenheit der Region. Erst im Hochmittelalter eroberte die französische Krone Südwestfrankreich. Zuvor herrschte dort der Adel Okzitaniens und die Katharer mit ihrer blühenden abendländischen Kultur.