Lage des Ferienortes Narbonne-Plage, Languedoc/Südfrankreich

Reisen durch Narbonne-Plage - Sehenswertes, Kultur und Weinberge

Der Ferienort Narbonne-Plage ist der an der Mittelmeerküste gelegene Ortsteil der Stadt Narbonne im Department Aude in der Region Languedoc-Roussillon, die sich vor allem durch ihre Weine über Frankreichs Grenzen hinweg einen Namen gemacht hat.

Der zwischen Montpellier und Perpignan gelegene, familienfreundliche Badeort liegt zudem am Rande des „Massif de la Clape", einem atemberaubend schönen Naturschutzgebiet, das das Herz so manchen Wanderers höher schlagen lässt. Ein Wasserschloss aus Bergen mit Quellen und Höhlen

Verbunden sind die beiden Teile der Stadt über das Massif de la Clape, gelegen.

Weinberge, aber auch Pinienwälder und weite Heidelandschaften prägen die Landschaft in Narbonne.

Mit feinsandigen Stränden schließt Narbonne im Süden zum Mittelmeer hin ab. Der lange, feinsandige Strand des Ortes zieht sich kilometerweit entlang der Küste.

Fahren Sie gen Osten, durchqueren Sie die für ihre wilden Flamingos bekannte Camargue im Rhone-Delta.

Dahinter liegt die Verwaltungshauptstadt Montpellier. Im Westen von Narbonne befinden sich nur zwei Stunden Autofahrt entfernt die Pyrenäen. An sonnigen Tagen, die in der sonnenverwöhnten Gegend Frankreichs zahlreich vorkommen, können Sie die Berge bereits von Narbonne aus sehen.

Zwischen Narbonne-Plage und der spanischen Grenze liegt Perpignan, die Hauptstadt der Wein- und Landwirtschaft mit einer wunderschönen Altstadt.

Der Weg nach Narbonne-Plage führt durch romantische Weinberge. Sie können sich leicht vorstellen, dass der Großteil der gastfreundlichen Einwohner der Stadt Narbonne vom Weinanbau lebt.

Doch nicht nur der Wein prägt die Region, auch die sonnenverwöhnte und dennoch feuchte Landschaft im Norden der Stadt mit Seen, Tropfsteinhöhlen und üppiger Vegetation ist Anziehungspunkt für naturbegeisterte Besucher, Wanderer und Mountainbiker.

Erwähnenswert ist außerdem der Canal du Midi, eine Wasserstraße, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde - Werk früherer Visionäre. Der Canal du Midi führt mitten durch Narbonne. Wenn Sie abenteuerlustig sind, können sie mit einem Hausboot von Narbonne aus Richtung Norden bis an den Atlantik fahren.