Campingurlaub und Campingplätze in Narbonne

Camping rund um Narbonne, im Languedoc in Südfrankreich

Frankreich, Land des erlesenen Weins und der hervorragenden Käsesorten, zieht jährlich Millionen Urlauber an. Allseits bekannte Ziele wie die Cotê d’Azur, Paris oder die Provence konkurrieren dabei um die Gunst der Touristen. Doch auch weniger bekannte und damit auch weniger überlaufene Regionen bieten viel, um nicht zu sagen noch mehr, da Sie hier die wirkliche, französische Lebensweise erfahren können.

Im Languedoc, im Süden Frankreichs, liegt die malerisch gelegene Stadt Narbonne. In der Region, in der sowohl der klassische Badeurlaub möglich ist, wie auch kulturelle Sehenswürdigkeiten locken, herrscht im Sommer, mit maximal 4 Regentagen pro Monat, ideales Wetter für Camper.

Campingurlaub in Narbonne PlageCamping Narbonne Plage

Finden Sie hier zahlreiche Campingplätze in Narbonne Plage und Languedoc-Roussillon in Südfrankreich:

Campingplätze in Narbonne Plage

Campingplätze in der Umgebung von Narbonne liegen teils am Meer, wie zum Beispiel im Badeort Narbonne-Plage und teils an der Meeresbucht „Etang de Bages ét de Sigean“. Sie sollten beim verweilen an der Bucht, jedoch darauf achten, dass mit der Dunkelheit auch zahlreiche Stechmücken aufziehen.

In Narbonne-Plage hingegen, gibt es die nervigen Tierchen nicht. Die Ortschaft, die von Ferienhäusern dominiert wird, liegt von einem breiten und gut gesicherten Strand getrennt, am Mittelmeer. Der Campingplatz befindet sich im Zentrum des Städtchens.

In Laufweite können Sie allerdings nicht nur den Strand und die einladende Uferpromenade erreichen, sondern auch Geschäfte für den täglichen Bedarf, Souvenirläden und sogar eine Diskothek für Jugendliche und jung Gebliebene sind nicht weit entfernt.

Ausflüge ins knapp 20 km weiter im Landesinneren gelegene, Narbonne, verbinden in einer idealen Weise das Entspannen am Meer mit einer mediterranen Stadt, deren Historie bis ins vorchristliche Zeitalter reicht.

» Camping in Narbonne Plage