Urlaub in Ferienhaus Narbonne-Plage, Südfrankreich

Hier beginnt Ihr Urlaub

Karte Narbonneplage

Sie interessieren sich für einen Urlaub im sonnigen Süden Frankreichs. Dann haben sie mit Narbonne-Plage die richtige Wahl getroffen!

Das ganze Jahr über verwöhnt die Sonne die Strände des Languedoc-Roussillon, einem idealen Gebiet für Familienurlaub.

Hier, im Departement Aude, zwischen Montpellier und Perpignan, liegt Narbonne-Plage direkt am Mittelmeer. Narbonne-Plage ist ein familienfreundlicher Ferienort, fernab vom Massentourismus und lädt zum Abschalten und Ausspannen ein.
Ferienhäuser direkt am Fuße des Naturschutzgebietes "Massif de la Clape".

Die weite Strandlandschaft lockt zum Wandern, das Hinterland bietet sich für Streifzüge durch eine fast unberührte Landschaft an, in der Pinienwälder, Weinfelder, das grau-weiße Gestein und die "Garrigue", die Heidelandschaft mit würzig duftenden Sträuchern und Büschen, die einen reizvollen Kontrast bilden.

Herrlichem, gepflegtem und mit der blauen Umweltflagge ausgezeichneten Sandstrand.
Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants sind ebenfalls in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

ANREISE

  • Zug bis Narbonne (auch möglich per Autoreisezug, Schlaf- und Liegewagen von Deutschland). Vom Bahnhof per Bus, Taxi oder Mietwagen - Entfernung bis Narbonne-Plage ca. 14 km.
  • Flugzeug (z.B. mit Ryanair - Flughafen: Montpellier (ca. 85 km) .
  • Anfahrtsbeschreibung für Kfz:
  • Sie fahren von Deutschland kommend über Lyon auf der Autobahn A 7 (Autoroute du Sud) in Richtung Süden.
  • In der Nähe der Stadt Orange wechseln sie auf die Autobahn A 9 in Richtung Montpellier und verlassen diese bei der Ausfahrt Narbonne-Est.

AUSFLÜGE
Zum Beispiel die Festungsstadt Carcassonne, die größte, erhaltene mittelalterliche Festung Europas. Die Cité mit ihren zinnenbewehrten Mauern ist vollkommen erhalten und man könnte glauben, sich in den Kulissen eines Ritterfilms zu befinden. Überall in dieser alten Kulturlandschaft werden Sie auf Burgen, Abteien und Stiftskirchen treffen, die eine Besichtigung wert sind.
Pont du Gard, Nimes
Die Städte Narbonne, Béziers, Séte, Perpignan u.v.a.
Zahlreiche Museen, um nur einige zu nennen: Kunst- u. Geschichtsmuseum in Narbonne, Weinmuseum in Lézignan-Corbiéres, Imaginarium in Carcassonne u.v.a.
Weltkulturerbe: Canal du Midi und Canal de la Robine
Afrikanischer Safari-Park in Sigean
Naturschutzgebiet "Massif de la Clape"

FREIZEIT
Narbonne-Plage und Umgebung bieten etwas für jeden Geschmack:

  • Bewachter und gepflegter Sandstrand
  • Beachball
  • Jet-Ski
  • Minigolf
  • Angeln, Surfen, Segeln in einer Surfschule mit Boardverleih
  • Reiten
  • Bergwandern oder Mountainbike-Trips
  • Radfahren
  • Tennis
  • Kartbahn
  • Squad